13.07.2008

Xronica ist fast fertig

Endlich, endlich habe ich das wichtigste Feature eingebaut, welches Xronica von WordPress unterscheiden soll: Als Postingdatum ist ab sofort auch der Zeitraum vom 1. Januar 100 bis 31. Dezember 5.000.000.000 möglich (Begrenzung durch Rechenkapazitäten, theoretisch gibt es kein Oberlimit).
Erreicht wurde das relativ einfach durch Einbindung von adodb_time, welches die Unixzeit um eben diese Zeiträume ergänzt.
Das war eine der wichtigsten Änderungen, die ich für meinen Geschichtsblog brauchte und die ist jetzt implementiert. Damit ist Xronica jetzt genau das geworden, was ich haben wollte.

Was jetzt noch kommt ist Feintuning, um die Marke WordPress aus dem System komplett zu entfernen (bis auf Hinweise auf die Abstammung) und einige kleinere Änderungen durchzuführen.
So werde ich beispielsweise noch das (momentan übermäßige) Pingen optimieren, den Medienuploader wieder einbinden (der funktioniert momentan nicht) und ein paar Plugins von WordPress übertragen.

Hier nun der passende Song zum Beitrag:

Keine Kommentare: